Logo von WundWissen Info - deinem Pflege Online Magazin mehr wissen, besser pflegen
30. April 2018 Thema:

Zetuvit Plus Silicone

Produktvorstellung: Zetuvit® Plus Silicone von FA Hartmann

Zetuvit® Plus Silicone – Superstark und supersanft

 

Produktbeschreibung

Zetuvit® Plus Silicone ist eine Wundauflage für die Behandlung von akuten und chronischen Wunden, welche mittelstark bis stark exsudieren. Das Besondere ist hierbei, dass auf dem bekannten Zetuvit® plus auf der Wundkontaktseite eine Silikonbeschichtung integriert ist. Dank der Silikonwundkontaktschicht lässt sich die Wundauflage einfach anlegen und schmerzarm, atraumatisch wieder entfernen. Die Saugkompresse nimmt Exsudat auf und bindet es im im Superabsorber-Kern, auch unter Kompression.



 

Zusammensetzung

Zetuvit® Plus Silicone besteht aus einer Saugkompresse aus Zellulose und einer besonders saugfähigen Schicht aus Polyacrylat, die Exsudat aufnehmen und binden kann. Die Wundkontaktschicht besteht aus einem feinem Silikonnetz. Der Verbandsträger besteht aus einem grünen, hydrophoben Polypropylenvlies, das luftdurchlässig ist und den Gasaustausch ermöglicht.

 

Eigenschaften und Wirkungsweise

  • Effektiv: überlegene Leistung bei Absorption und Retention. Besser als marktübliche Superabsorber-Schaumverbände bei Aufnahme und Bindung von Exsudat; hohe Leistungsfähigkeit auch bei Kompression!
  • Sanft: schmerzarmer Verbandswechsel und angenehmer Tragekomfort. Keine zusätzliche Wundkontaktschicht / Wundauflage auf Grund der mikroadhäsiven Silikonauflagefläche notwendig, besonders weich mit gutem Polsterungseffekt und verhindert ein Verrutschen der Auflage.
  • Einfach: Initial-Haftung für eine leichtere Fixierung der Wundauflage. 

Indikationen

Anwendungshinweise

  • Darf nicht zugeschnitten werden
  • Die Saugkompresse sollte 1 – 2cm über den Wundrand überlappend sein
  • Vor dem Anbringen von Zetuvit® Plus Silicone dafür sorgen, dass die Umgebungshaut trocken ist, damit die Wundauflage haftet
  • Eine Fixierung ist notwendig, bsp. mit einer Mullbinde, kohäsive, elastische Fixierbinde (bsp. Peha-haft®)
  • Schutzfolie entfernen, die Wundauflage mit der haftenden Seite auf die Wunde legen, sodass die grüne Seite von der Wunde abgewandt ist
  • Die Siegelnaht der Peelpackung enthält Naturkautschuklatex, das allergische Reaktionen auslösenkann!
  • Einfache Handhabung beim Anbringen der Fixierung, da Zetuvit® Plus Silicone sanft haftet an der trockenen Umgebungshaut

 

Patientenfallbeispiel mit Zetuvit® Plus Silicone

Anamnese

Immobile, 62-Jährige Pat. bei Z.n. Apoplex mit Hemiparese links, C2- und Nikotinabusus, Z.n. Oberschenkelamputation links, pAVK Stadium III, Z.n. Bypass rechts, Hauttransplantation mit Wundheilungsstörung. Die Patientencompliance bezüglich Vermeidung von Noxen (Alkohol und Nikotin), sowie Beinhochlagerung (Ödembildung im gesamten Bein) ist schlecht. Die Patientin ist mittels Rollstuhl ganztägig mobil. Bereits nach der Krankenhausentlassung zeigt sich eine Nahtdehiszenz an der Transplantationsstelle. Wegen lokaler Entzündungszeichen (Rötung, Geruch, starke Exsudation, Schmerzen und Schwellung) wurde die Patientin primär mit einem silberhaltigen Produkt und Zetuvit® Plus therapiert. Nach Abklingen der Infektion wurde auf Zetuvit® Plus Silicone umgestiegen, sodass nur noch ein Produkt beim Verbandswechsel benötigt wurde. Außerdem ist die Umgebungshaut empfindlich und schmerzhaft, lt. Patientin. Auch deswegen wurde Zetuvit® Plus Silicone  ausgewählt.

 

Nach einer Woche

Die Wundfläche hat sich etwas vergrößert, was jedoch auf eine Reinfektion zurück zuführen ist. Leider musste wieder auf ein silberhaltiges Produkt umgestellt werden. Die Patientin äußert Zufriedenheit in Bezug auf den Tragekomfort von Zetuvit® Plus Silicone, zu keiner Zeit ist die Wundauflage verrutscht. Auch das Pflegepersonal ist von der einfachen Applikation durch die Initial-Haftung überzeugt.

 

Fazit

Eine einfache Handhabung während des Anbringens der Mullbinde ist gewährleistet, da die Wundauflage nicht verrutscht und an Ort und Stelle bleibt. Auch bei sehr mobilen, aktiven Patienten, wie hier bei unserem Fallbeispiel, hat sich Zetuvit® Plus Silicone nie dispositioniert. Außer Acht gelassen werden darf bei Zetuvit® Plus Silicone auch die wirtschaftliche Sicht nicht. Denn hier sind zwei Produkte in einem kombiniert, eine Kostenersparnis / wirtschaftliches Arbeiten ist gegeben.

Danksagung

Die Bilder stammen von Ellipsa medical services GmbH, Regensburg.

Der Beitrag wurde mit freundlicher Unterstützung von FA Hartmann erstellt.

Interessante Veranstaltungen

Durch Klick werden Sie auf die Veranstaltungsseite weitergeleitet.